Zehn der kreativsten Datenzentren der Welt

Datensicherheit

Datenzentren

Im Allgemeinen gelten Data Center nicht als besonders glamourös. Sicher, sie sind wichtig, da sie für den täglichen Betrieb von Netzwerken unerlässlich sind und wichtige Systeme und Geräte beherbergen. Mit steigenden Anforderungen an die Datensicherheit werden sie jedoch zunehmend an außergewöhnlichen Orten platziert, um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten. Gleichzeitig steigen auch die Anforderungen hinsichtlich Effektivität und Energieeffizienz. All dies führt dazu, dass die Betreiber immer kreativer in der Art und Weise werden, wie sie ihre Daten speichern: von Anlagen mit vertikalen Bepflanzungen bis hin zu Zentren in Minen 22 Stockwerke unter der Erde.

Bekanntlich schlafen Daten nie und auch das Internet wächst ständig: Jeden Tag entstehen so 2,5 Trillionen (2.500.000.000.000.000.000) Bytes, und 3,7 Milliarden (3.700.000.000) Menschen nutzen das Internet. Die hier vorgestellten Rechenzentren sind innovative Antworten auf die wachsende Technologie und die Herausforderungen, die sie täglich mit sich bringt. Die Schattenseite dieses rasanten Wachstums ist eine steigende Zahl von Datenschutzverletzungen. Datensicherheit wird so zu einem der größten Probleme der Gegenwart. Die Datenzentren arbeiten mit Hochdruck daran, die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Gleichwohl müssen auch Unternehmen ihre IT-Sicherheitsstrategie anpassen und die Daten vermehrt ins Zentrum ihres Denkens und Handelns stellen.

Wie also richten einige der weltweit renommiertesten Unternehmen ihre Datenzentren ein? Bei mehr als einer halben Million Rechenzentren weltweit gibt es viel zu entdecken. Hier sind einige der interessantesten.

Datenzentren

Quellen Infografik:

Data Center Knowledge: 1, 2, 3, 4, PR Newswire, AIS, InformationWeek, Switch, Cyberbunker, Wikipedia

Avatar

Klaus Nemelka

Technology Evangelist for Varonis Systems & Head of Marketing for DACH region, Klaus also writes Cybersecurity related content for the Blog.

Rob Sobers

Rob Sobers

Rob Sobers is Director of Inbound Marketing at Varonis. He has been writing and designing software for over 20 years and is co-author of the book Learn Ruby the Hard Way, which has been used by thousands of students to learn the Ruby programming language.

Avatar

Adrien Rahmati-Georges

Former IT student, current Marketing assistant at Varonis, and aiming to be a future Cybersecurity, Risks and Competitive Intelligence Consultant. I'm providing for the EMEA region, French and German content, written by our amazing Varonis authors !

 

Möchten Sie Varonis in Aktion erleben?

Vereinbaren Sie eine Demo oder wenden Sie sich an unseren Vertrieb unter +49 89 3803 7990