[White Paper] Varonis: Ihr Fremdenführer durch den Dschungel der DSGVO

DSGVO

Jeder weiß, dass wir beim Reisen durch unbekannte Länder auf Fremdenführer angewiesen sind. Auf jemanden, der uns sagen kann, wie wir am besten von A nach B kommen, der uns Hinweise zu den lokalen Gebräuchen gibt, und mit dem wir das Beste aus der neuen Erfahrung machen können.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein Land mit eigenen, eigentümlichen Regeln (und bedeutenden Bußgeldern, wenn Sie nicht nach diesen Regeln spielen). Dürfen wir Ihnen also Varonis als Fremdenführer bei der Navigation durch die Datenschutzvorschriften und die Gesetzmäßigkeiten von DSGVO-ien ans Herz legen?

Wir haben in den letzten Jahren einen enormen Erfahrungsschatz bei Gesprächen mit DSGVO-Experten, der Untersuchung des Kleingedruckten in der DSGVO und der Analyse der neuesten Leitfäden seitens der Aufsichtsbehörden aufgebaut. Sie müssen aber nicht alle vergangenen Ausgaben des IOS-Blogs durchsuchen, um sich umfassend zu informieren.

Um Ihnen das zu ersparen, haben wir unsere umfangreichen Erfahrungen aus unserer Reise durch das Wunderland der DSGVO in unserem neuen White Paper zusammengetragen.

Was ist der beste Weg durch die DSGVO? Wir haben eine praktische Vorgehensweise mit drei Schritten entwickelt. Zuerst erklären wir, wie Sie Varonis zum Überwachen und Identifizieren von Risiken in Ihrem Dateisystem verwenden können, indem Sie sensible personenbezogene Daten mit zu großzügigen Zugriffsberechtigungen aufspüren. Danach führen wir Sie durch die präventiven Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten auf der Grundlage der vorherigen Analyse, wobei Sie Zugriffsrechte einschränken und veraltete oder ungenutzte Daten loswerden. Und drittens beraten Sie, wie Sie DSGVO-Compliance erreichen und bewahren können, indem Sie Sicherheitsbedrohungen aktiv erkennen und die entsprechenden Rückmeldungen nutzen, um Ihre IT-Richtlinien zu aktualisieren.

DSGVO

Zögern Sie nicht! Laden Sie unseren DSGVO-Reiseführer noch heute herunter. Und dann heißt es: Bon Voyage!