Varonis DataPrivilege und RSA ® Identity Governance and Lifecycle

RSA

Ab sofort sind Varonis DataPrivilege und RSA ® Identity Governance and Lifecycle interoperabel.
Dies unterstützt Unternehmen dabei, Sicherheits- und Compliance-Risiken bei Zugriffen zu erkennen und Probleme mit Zugriffsberechtigungen, die mit unstrukturierten Daten einhergehen, zu beheben.

So funktioniert es

Die Varonis Datensicherheitsplattform hilft bei der Vorbereitung von Unternehmensdaten für RSA Identity Governance and Lifecycle, indem sie Datenverantwortliche (data owners) ermittelt, inkonsistente Berechtigungen korrigiert, globale Sicherheitsgruppen entfernt und die Berechtigungsstrukturen vereinfacht und pflegt.

Vorteile für Unternehmen durch die neue Interoperabilität:

  • Verbesserte Transparenz und Kontrolle unstrukturierter Dateisysteme direkt in RSA Identity Governance and Lifecycle
  • Einhaltung der Richtlinien zur Zugriffskontrolle, indem sichergestellt wird, dass Benutzer über angemessene Zugriffsberechtigungen verfügen
  • Reduzierung von Angriffsflächen und Unterstützung bei der Einhaltung von Vorschriften durch Einschränkung der Zugriffsrechte und Deaktivierung von veralteten/verwaisten Konten
  • Automatisierung von Bescheinigungen, Bereitstellung und De-Provisionierung von Zugriffsberechtigungen

Weitere Informationen