Letzte Woche in Microsoft Teams: Die Woche vom 23. November

IT-Experten, teams-news

an illustration of Microsoft Teams features and how to harness them

Direkt von Microsoft

Im Microsoft Teams Blog wurden diese Woche mehrere Beiträge veröffentlicht, die neue App- und Workflow-Integrationen sowie den Schutz Ihrer Daten hervorheben:

Nicole Herskowitz, Generaldirektorin von Microsoft Teams, beschreibt neue Apps, mit denen Sie Ihre Microsoft Teams-Erfahrung besser machen können. Dazu gehören unter anderem Teams-Apps für Besprechungen sowie die Erstellung und Integration von benutzerdefinierten Apps in Ihren digitalen Arbeitsbereich.

Jared Spataro (Corporate VP für Microsoft 365) umreißt die Neuerungen in Microsoft 365 für November, darunter neue Teams-Apps für Besprechungen, Geräuschunterdrückung und die Power-Automate-App für Teams.

Microsoft ergänzt die Desktop- und Web-Clients von Microsoft Teams um weitere Funktionen für persönliche Konten. Zu den wichtigsten Ergänzungen gehören das Hinzufügen privater Konten neben Geschäftskonten, das Chatten mit Personen ohne die mobile App von Teams und die Aktualisierung von Geostandorten für Freunde und Familie.

Microsofts Education Blog beschreibt 6 Möglichkeiten, mit Insights Erkenntnisse zu gewinnen und das Interesse der Schüler zu wecken. Dieser Blog-Beitrag befasst sich mit Verbesserungen an der Insights-Anwendung für Mandanten im Bildungsbereich. Weitere Informationen finden Sie im Video von Mike Tholfsen im Abschnitt „Community-Beiträge“.

Der Microsoft Forms Blog kündigt an, dass mit Microsoft Forms Umfragen in Teams-Besprechungen ermöglicht werden. Mithilfe von Microsoft Forms in Teams-Besprechungen können Sie Ihre Teilnehmer befragen und die Sitzung so interessanter gestalten.

Microsoft kündigt einen neuen Wettbewerb an, bei dem es darum geht, eine App für Microsoft Teams zu entwickeln und zu veröffentlichen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie Bargeld, Preise und Publicity im Wert von insgesamt 45.000 $.

Beiträge der Community

Tony Redmond beschreibt eine neue Teams-Schaltfläche in der Outlook-Gruppenmenüleiste. Wenn Sie Elemente in einer Gruppe betrachten, gelangen Sie durch Drücken der Schaltfläche in den allgemeinen Kanal des zugehörigen Teams.

Mike Tholfsen zeigt ein hervorragendes YouTube-Video über die Optimierungen von Insights in Microsoft Teams für Unterrichtszwecke. Zu den Verbesserungen gehören mehr Informationen über die Teilnahme und die Aktivitäten im Unterricht, sowie neue Dashboards für Aufgaben, Noten und Besprechungen.

Auf YouTube teilt April Dunnam mit, wie Workflows in Microsoft Teams mithilfe der Power-Automate-App erstellt werden. Die Power-Automate-App eignet sich hervorragend, um Abläufe zu erstellen, ohne zur Power-Automate-Website navigieren zu müssen.

Randy Chapman teilt seinen ersten Eindruck von den neuen Lärmunterdrückungsfunktionen von Teams. Bisher wirkt das Feature vielversprechend, aber die Effektivität könnte bei Geräten mit wenig Ressourcen begrenzt sein.

Matt Wade bespricht alles, was Sie über die neuen integrierten Umfragen in Microsoft Teams-Besprechungen wissen müssen. In seinem hervorragenden Beitrag weist er auch auf die Einschränkungen hin, darunter die fehlende Unterstützung bei Kanal-Besprechungen, die Beschränkung auf Multiple-Choice-Fragen sowie auf nur eine Frage pro Umfrage.

Sehen Sie sich Teil 1 von Craig Chiffers Serie zur Verwaltung eines Microsoft Teams-Raumgeräts mit Intune an. Die Verwaltung von Teams-Geräten mit Intune steckt noch in den Kinderschuhen, aber Craig bietet einen sehr guten Überblick über den Einstieg.

Kommende Veranstaltungen

Werfen Sie einen Blick auf den Wochenplan für Microsoft Teams-Webinare vom 30 November bis zum 4. Dezember.

Erfahren Sie von Microsoft, wie man sich am Remote- und hybriden Arbeitsplatz wohlfühlt, am 3. Dezember.

Aktualisierungen der Road Map und des Nachrichtencenters

Roadmap: Verbesserungen beim Abgeben von Feedback

Teams überprüft das vom Benutzer eingereichte Feedback und bietet Hilfsdokumentation zum jeweiligen Thema an. Wenn die Funktion vom Teams-Administrator aktiviert wurde, können Benutzer beim Einreichen von Feedback auch ihre E-Mail-Adresse angeben, damit Microsoft den Benutzer direkt kontaktieren kann. Microsoft plant die Einführung dieser Funktion für Januar 2021.

Roadmap: SharePoint-Migrations-Manager – Teams- und OneDrive-Ziele im Migrations-Manager

Sie können einen Teams-Kanal oder einen OneDrive-Benutzernamen auswählen, wenn Sie das Migrationsziel des SharePoint-Migrations-Managers festlegen. Microsoft plant die Einführung dieser Funktion für November 2020.

Nachrichtencenter: Windows-10-native Benachrichtigungen in Teams

Benutzer können ihre bevorzugte Benachrichtigungsoption für Teams auswählen, entweder über das integrierte Benachrichtigungssystem von Teams oder über das native Benachrichtigungssystem des Betriebssystems. Die Einstellungen für den Benachrichtigungsstil finden Sie in den Client-Einstellungen für Teams. Microsoft plant die Einführung dieser Funktion für Mitte Dezember 2020.

Nachrichtencenter: Beschränken der Anmeldung auf bestimmte Konten in Microsoft Teams Desktop

Administratoren können die Teams-Anmeldung auf Geräten beschränken, die über Windows und Mac verwaltet werden. Dadurch können Benutzer sich nicht von einem für die Arbeit autorisierten Gerät aus beim Mandanten eines anderen Unternehmens anmelden. Diese Richtlinie kann auch auf persönliche Konten angewandt werden. Benutzer können sich nur mit Konten von ihren Azure AD-Mandanten anmelden, die in der Richtlinie definiert sind. Microsoft plant die Einführung dieser Funktion für Mitte November 2020.

Nachrichtencenter: Einführung einer Aufzeichnungsrichtlinie für Eins-zu-Eins-Anrufe

Die Anrufaufzeichnung für Eins-zu-Eins-Anrufe (1:1) wird derzeit durch die Option „AllowCloudRecording“ in den Besprechungsrichtlinien kontrolliert. Ab dem 18. Dezember 2020 wird die Anrufrichtlinie für Teams die Eins-zu-Eins-Anrufaufzeichnung mit der Eigenschaft „AllowCloudRecordingForCalls“ steuern.

Schulungsressourcen

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Einführungstools-Website für Microsoft 365 planen, integrieren und Mehrwert schaffen können. Microsoft hat Leitfäden für verschiedene Verfahren erstellt, die auf Best Practices und Feedback von Branchenexperten basieren.

Tipp der Woche

Schauen Sie sich diesen interessanten Artikel an, um zu erfahren, wie Sie mit Microsoft Teams for Education das Lernen von zu Hause aus ermöglichen können. Darin erfahren Sie unter anderem, wie man den plastischen Reader benutzt, wie man Untertitel und Übersetzungen für Besprechungen aktiviert und wie man den Together Mode für Besprechungen nutzen kann.

Jeff Brown

Jeff Brown

Jeff Brown is a cloud engineer specializing in Microsoft technologies such as Office 365, Teams, Azure, and PowerShell.

Avatar

Klaus Nemelka

Technology Evangelist for Varonis Systems & Head of Marketing for DACH region, Klaus also writes Cybersecurity related content for the Blog.

 

Möchten Sie Varonis in Aktion erleben?

Vereinbaren Sie eine Demo oder wenden Sie sich an unseren Vertrieb unter +49 89 3803 7990