Globaler Hersteller verlässt sich bei der Migration in die Cloud auf Varonis

DatAdvantage DE

Dayton Superior ist ein führender Hersteller für die Betonfertigteilindustrie. Das Unternehmen liefert tausende Produkte für den Einsatz in über einer Million Gebäuden, Brücken und sonstigen Strukturen weltweit und muss deshalb kontinuierlich Informationen in seinem Netzwerk überwachen und schützen.

Vor einigen Jahren begann das in Ohio ansässige Unternehmen nach einer großen Unternehmensübernahme, bei der alle Mitarbeiter der Gesellschaft in einer einzige IT-Umgebung zusammengeführt wurden, mit DatAdvantage zu arbeiten. DatAdvantage verschaffte Dayton Superior einen tiefen Einblick in die Daten im Unternehmensnetzwerk. Zum ersten Mal konnte das Unternehmen fehlende Dateien lokalisieren und den Zugriff auf bestimmte Benutzer, Abteilungen oder Projektteams einschränken.

Heute, fast sieben Jahre nachdem sich Dayton Superior zum ersten Mal mit Varonis einen Einblick in seine lokalen IT-Systeme verschafft hat, wird das Unternehmen DatAdvantage für seine neue, cloudbasierte Umgebung mit Microsoft Office 365 OneDrive für Geschäftskunden und SharePoint verwenden.

Durch den Umzug in die Cloud will Dayton Superior seinen Bedarf an internem Speicherplatz reduzieren und gleichzeitig Mitarbeitern den flexiblen Zugriff auf Dokumentationen über Mobilgeräte ermöglichen. Sobald die Migration abgeschlossen ist, wird DatAdvantage das Unternehmen auch weiterhin dabei unterstützen, Aktivitäten zu überwachen, das Benutzerverhalten zu verfolgen und den Zugriff von Benutzern auf Dateien im Netzwerk zu kontrollieren.

 

Hier klicken, um die ganze Fallstudie zu lesen (auf Englisch).