Gartner listet DatAnywhere im neuen „Magic Quadrant for Enterprise File Synchronization and Sharing 2015“

Von David Gibson

Heute haben wir eine erfreuliche Nachricht zu vermelden: DatAnywhere, unsere sichere Dateisynchronisierungs- und Filesharing-Lösung, wurde von Gartner als eines von 16 Produkten für den neuen Magic Quadrant für EFSS ausgewählt. Nur gut zwei Jahre nach der ersten Ankündigung ist DatAnywhere so beliebt bei Kunden, dass es als eine der führenden Lösungen und visionäres Produkt bezeichnet werden kann.

Laut Schätzungen von Gartner, dem führenden unabhängigen Technologieanalysten, bieten mehr als 140 Unternehmen in irgendeiner Form Dateisynchronisierungs- und Filesharing-Produkte (EFSS) an. In einem so dicht besetzten Marktsegment ist Differenzierung und Einzigartigkeit das A und O will ein Produkt bestehen. Schon alleine deshalb ist diese Würdigung durch Gartner so wichtig für uns.

Wir haben DatAnywhere entwickelt, um ein Spannungsfeld aufzulösen: Mobil auf das intellektuelle Kapital eines Unternehmens in bestehenden Dateifreigaben zugreifen zu können und gleichzeitig Sicherheitsrisiken zu minimieren. Dies sind die beiden wichtigsten und nicht selten gegenläufigen Herausforderungen, mit denen IT-Führungskräfte heute konfrontiert sind. Mit DatAnywhere stehen Unternehmen nun für sämtliche Daten oder Teile der Daten in bestehenden Fileshares dieselben Funktionalitäten zur Verfügung wie bei cloudbasierten EFSS-Diensten. Nur, dass die Daten nicht geändert oder verschoben werden müssen.

In seinem Bericht beschreibt Gartner DatAnywhere folgendermaßen:

„DatAnywhere bietet Dateisynchronisierung und -Sharing sowie mobilen Zugriff auf große Dateispeicher (Petabyte), ohne dass die bestehende IT-Dateninfrastruktur verändert oder Daten verschoben werden müssen. Gleichzeitig sind Sicherheit und Kontrolle gewährleistet. DatAnywhere unterstützt standortgebundene und private Cloud-Architekturen und ermöglicht den Zugriff auf bestehende Dateispeicher, während bereits konfigurierte Sicherheits- und Zugriffsrichtlinien eingehalten werden. Varonis konzentriert sich auf mittlere und große Unternehmen mit massiven Mengen von Inhalten, deren Migration von ihrem aktuellen Speicherort auf internen Dateifreigaben oder NAS-Systemen unbezahlbar wäre.“

Gartner stellt die folgenden Stärken von DatAnywhere heraus:

  • „DatAnywhere legt den Fokus insbesondere auf Data Governance und Kontrollen, um Dateizugriffe nachzuverfolgen und einzuschränken.“
  • „DatAnywhere behält bestehende Berechtigungen und Ordnerstrukturen bei und nutzt sie, ohne dass Serverstrukturen verschoben oder neu organisiert werden müssen.“
  • „Kunden und Partnern stehen eine Reihe dokumentierter APIs für benutzerdefinierte Frontend-Anwendungen und Backend-Integrationen zur Verfügung.“
  • „Varonis bietet flexible Bereitstellungsmodelle über dedizierte Speicher-Repositories sowie bestehende freigegebene Ordner. Als Backend von DatAnywhere können jedes CIFS (Common Internet File System) oder auf kleine oder mittlere Unternehmen ausgelegte NAS-Systeme verwendet werden. Dazu gehören auch Windows-Dateiserver und NAS-Systeme. DatAnywhere kann bestimmte Speichersysteme wie Angebote von EMC und NetApp integrieren.“

Wir freuen uns sehr, dass wir zum ersten Mal im Gartner Magic Quadrant für EFSS positioniert wurden, und werden den Erfolg von DatAnywhere in den ersten zwei Jahren als Motivation für weitere Innovationen nutzen. Unser herzlicher Dank gilt den DatAnywhere-Kunden von, die uns auf dem Weg zum Magic Quadrant unterstützt haben!

Sie möchten DatAnywhere testen? Dann laden Sie es sich gleich herunter (für bis zu fünf Benutzer kostenlos): www.varonis.com/dn-free

The post Gartner listet DatAnywhere im neuen „Magic Quadrant for Enterprise File Synchronization and Sharing 2015“ appeared first on Varonis Deutsch.